Ölspur

Datum: 16.09.2018 
Alarm­zeit: 20:33 Uhr 
Alar­mie­rungs­art: H1-Ölspur 
Dau­er: 3 Stun­den 57 Minu­ten 
Art: Hil­fe­leis­tung 
Ein­satz­ort: B 260, Abfahrt Heim­bach 
Ein­satz­lei­ter: Jörg Weber 
Fahr­zeu­ge: HEI‑8–19‑1, HEI‑8–19‑2, HEI‑8–40, HEI‑8–43 
Ein­hei­ten: FF Hei­den­rod-Kemel, FF SWA 


Einsatzbericht:

Vor der Bus­hal­te­stel­le an der ehe­ma­li­gen Tau­nus­ka­ser­ne in Kemel erstreck­te sich eine Ölspur bis auf die B 260 Höhe Abfahrt Heim­bach, die ein Bus des Per­so­nen­nah­ver­kehrs ver­ur­sacht hat­te. Wir unter­stütz­ten die Kame­ra­den aus Bad Schwal­bach (Heim­bach und Lind­schied) beim Abstreu­en und Abkeh­ren der Ölspur sowie dem anschlie­ßen­den Rei­ni­gen der Fahr­bahn mit­tels Was­ser. Dabei wur­den sie­ben Säcke Ölbin­de­mit­tel und 2500 L Was­ser verbraucht.


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

48 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr
(Brand­ein­sät­ze: 13 — Hil­fe­leis­tung: 26 — Gefahr­gut: 3 — Fehlalarm(e): 6)

257 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016