Förderverein

Förderverein

Ermög­licht es, die Arbeit der Feu­er­wehr zu unter­stüt­zen, ohne selbst akti­ves Mit­glied zu sein. 

Zweck des Vereins

Haupt­zweck unse­res Ver­eins ist die För­de­rung des Feu­er­wehr­we­sens im Orts­teil Kemel und der Gewin­nung der not­wen­di­gen Anzahl von Feu­er­wehr­an­ge­hö­ri­gen. Des­wei­te­ren unter­stützt der Ver­ein finan­zi­ell die Jugend­ar­beit und för­dert die Öffent­lich­keits­ar­beit der Orts­teil­feu­er­wehr Kemel/Watzelhain. Der Ver­ein ver­folgt aus­schließ­lich und unmit­tel­bar gemein­nüt­zi­ge Zwe­cke.

+

Brandschutz ist gesetzliche Aufgabe der Gemeinden — wozu ein Förderverein?

Die Gemein­de Hei­den­rod ist grund­sätz­lich ver­pflich­tet, die Kos­ten für Aus­stat­tung und Aus­bil­dung der Feu­er­weh­ren in den Orts­tei­len zu tra­gen. Dabei kommt sie als Kos­ten­trä­ger ihren Ver­pflich­tun­gen im Brand­schutz­we­sen in vol­lem Umfang nach, doch wird sich dies ange­sichts knap­per Haus­halts­kas­sen immer mehr auf das Not­wen­digs­te beschrän­ken. Dabei gibt es vie­le wich­ti­ge Aus­rüs­tungs­ge­gen­stän­de, die den frei­wil­li­gen Feu­er­wehr­frau­en und ‑män­nern die Ein­sät­ze erleich­tern kön­nen — von spe­zi­el­ler Schutz­klei­dung bis hin zu tech­ni­schen Hilfs­mit­teln und Gerä­ten. Des­halb unter­stützt der För­der­ver­ein die Feu­er­wehr über­all da, wo die Gemein­de Hei­den­rod nicht ver­pflich­tet bzw. eine Anschaf­fung nicht leis­ten kann, indem er für die Feu­er­wehr nütz­li­che Aus­rüs­tung beschafft.

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren konn­ten durch den För­der­ver­ein bereits eini­ge Anschaf­fun­gen getä­tigt wer­den. Bei­spiel­haft genannt sei­en LED-Strah­ler für die Tore im Gerä­te­haus, ein TV-Gerät für das neue Alarm­mo­ni­tor-Sys­tem im Feu­er­wehr­ge­rä­te­haus oder Schlecht­wet­ter­ja­cken und Rega­le für die Jugend­feu­er­wehr.

Ver­eins­sat­zung

Was haben Sie davon?

+

Durch Ihre Mit­glied­schaft bzw. Spen­de neh­men Sie gemein­sam mit uns sozia­le Ver­ant­wor­tung für die Bür­ger im Orts­teil Kemel wahr. Durch das Enga­ge­ment pro­fi­tie­ren letzt­lich auch die Bür­ger selbst, indem sie auf eine gut aus­ge­stat­te­te, moti­vier­te und vor allem leis­tungs­star­ke Feu­er­wehr zäh­len kön­nen.
Damit auch die Zukunft der Feu­er­wehr gesi­chert ist, unter­stüt­zen wir die Nach­wuchs­ar­beit in der Kin­der- und Jugend­feu­er­wehr und för­dern so die Jugend­ar­beit in der Gemein­de.
Übri­gens: Der För­der­ver­ein macht z. B. auch die Finan­zie­rung die­ser Inter­net­prä­senz mög­lich.

Wie können Sie helfen?

+

Haben Sie Inter­es­se? Rei­chen Sie ein­fach die aus­ge­füll­te Ein­tritts­er­klä­rung beim Vor­stand des För­der­ver­eins ein (per­sön­lich oder per E‑Mail). Das For­mu­lar ist auch als Papier­vor­druck bei jedem Vor­stands­mit­glied erhält­lich.

Antrag auf Ver­eins­mit­glied­schaft

För­dern­de Mit­glie­der zah­len einen jähr­li­chen Bei­trag von 20,00 €.
Wenn Sie die Feu­er­wehr mit einer Ein­zel­spen­de an den För­der­ver­ein unter­stüt­zen möch­ten, teilt Ihnen der Vor­stand ger­ne die Bank­ver­bin­dung mit.

Der För­der­ver­ein ist vom Finanz­amt als gemein­nüt­zi­ger Ver­ein aner­kannt. Die Mit­glieds­bei­trä­ge kön­nen steu­er­lich abge­setzt wer­den. Spen­den­quit­tun­gen stel­len wir auf Wunsch ger­ne aus. Bit­te geben Sie bei der Über­wei­sung Ihre Post­adres­se an! 

Post­an­schrift:
Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Kemel 1925 e. V.
Tan­ja Böer
An der Römer­hal­le 12

65321 Hei­den­rod

Wir freu­en uns auf Ihre Mit­glied­schaft!

Ansprechpartner

Der Vor­stand besteht aus gewähl­ten Mit­glie­dern des Ver­eins und Funk­ti­ons­trä­gern der Feu­er­wehr.

+

Erste Vorsitzende

Tan­ja Böer

Zweiter Vorsitzender

Sebas­ti­an Kahl

Kassenwart

Domi­nik Tur­ski

Schriftführer

Mar­co Kort­mann

Beisitzerin

Tan­ja Ozbolt

Wehrführer

Jörg Weber

Jugendwart

Lukas Herr­mann


Kontaktformular

Nach­richt an den För­der­ver­ein

+

[con­tact-for­m‑7 404 “Not Found”]