Archive: Einsatzberichte

In Elt­vil­le kam es zu einem Chlor­gas­aus­tritt. Die ört­lich zustän­di­gen Ein­satz­kräf­te brauch­ten kei­ne über­ört­li­che Unter­stüt­zung, wir konn­ten die Alarm­fahrt abbrechen. Die Feu­er­wehr Kemel unter­stützt die Dekon­ta­mi­na­ti­ons­ein­heit des Land­krei­ses mit aus­ge­bil­de­tem Per­so­nal. Die­se trifft sich im Alarm­fall am Feu­er­wehr­stütz­punkt der Frei­wil­li­ge…

Die Bewoh­ne­rin einer Erd­ge­schoss­woh­nung in Wat­zel­hain hat­te sich aus­ge­sperrt, wäh­rend Essen auf ihrem Herd kochte. Die Woh­nung konn­te zer­stö­rungs­frei betre­ten wer­den und die Mahl­zeit auf dem Herd war durch das zügi­ge Ein­grei­fen wei­ter­hin genießbar. Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht) 27 Ein­sät­ze im lau­fen­den…

Feu­er in einer Küche in Bad Schwal­bach. Wir stan­den in Bereit­stel­lung, muss­ten jedoch nicht ein­ge­setzt werden. Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht) 27 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr (Brand­ein­sät­ze: 5 — Hil­fe­leis­tung: 19 — Gefahr­gut: 1 — Fehlalarm(e): 2) 325 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016

Ein Kamin­brand in Wat­zel­hain beschäf­tig­te uns am Sonn­tag­mor­gen. Der bren­nen­de Schorn­stein wur­de von Atem­schutz­trupps der Feu­er­weh­ren Sprin­gen, Bad Schwal­bach und Kemel über die Dreh­lei­ter der Feu­er­wehr Bad Schwal­bach gekehrt und das Brand­gut aus­ge­räumt und abgelöscht. Die Feu­er­wehr Zorn unter­stütz­te bei…

Ein umge­stürz­ter Baum in der Orts­la­ge Wat­zel­hain wur­de durch die Feu­er­wehr mit­tels Motor­ket­ten­sä­ge entfernt. Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht) 27 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr (Brand­ein­sät­ze: 5 — Hil­fe­leis­tung: 19 — Gefahr­gut: 1 — Fehlalarm(e): 2) 325 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016

Ange­brann­te Spei­sen führ­ten zur Aus­lö­sung der auto­ma­ti­schen Brand­mel­de­an­la­ge in der ehe­ma­li­gen Tau­nus­ka­ser­ne in Kemel. Ein Ein­grei­fen durch die Feu­er­wehr war nicht notwendig. Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht) 27 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr (Brand­ein­sät­ze: 5 — Hil­fe­leis­tung: 19 — Gefahr­gut: 1 — Fehlalarm(e): 2)…

In Lau­fen­sel­den steck­ten zwei Arbei­ter in dem Arbeits­korb eines defek­ten Hub­stei­gers fest. Durch Ein­satz der Dreh­lei­ter der Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren Bad Schwal­bach und durch Bedie­nung des Not­ab­las­ses des Hub­ar­beits­ge­räts durch die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Lau­fen­sel­den konn­ten bei­de Per­so­nen unver­letzt zurück auf den Boden…

Hei­ße Asche führ­te zu einem klei­ne­ren Brand in der Grün­schnittsam­mel­stel­le in Kemel. Das Feu­er konn­te schnell gelöscht werden. Die Feu­er­wehr rat: Ent­sor­gen Sie Asche immer voll­stän­dig erkal­tet, am Bes­ten in einem nicht brenn­ba­ren Gefäß unter Luft­ab­schluss im Frei­en gelagert. Das Aus­küh­len…

Durch Sturm­tief Anto­nia stürz­te auf der L3455 ein Baum auf die Stra­ße. Die Ein­satz­stel­le in Rich­tung Wis­per­stra­ße muss­te in Zusam­men­ar­beit mit der Feu­er­wehr Sprin­gen voll gesperrt werden. Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht) 27 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr (Brand­ein­sät­ze: 5 — Hil­fe­leis­tung: 19 —…

Durch Sturm­tief Anto­nia stürz­te auf der L3455 vor der Orts­la­ge Sprin­gen ein Baum auf die Stra­ße und wur­de durch Kräf­te der Feu­er­wehr entfernt. Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht) 27 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr (Brand­ein­sät­ze: 5 — Hil­fe­leis­tung: 19 — Gefahr­gut: 1 — Fehlalarm(e):…