Verkehrsunfall

Datum: 24.04.2021 um 17:14
Alar­mie­rungs­art: H Klemm1 Y ein­ge­kl. Pers. (VU / Maschi­ne)
Dau­er: 16 Stun­den 13 Minu­ten
Ein­satz­art: Hil­fe­leis­tung
Ein­satz­ort: K597 Abf. Egen­roth B 260 -> Egen­roth
Ein­satz­lei­ter: Ste­phan Rausch
Ein­hei­ten und Fahr­zeu­ge:


Einsatzbericht:

Auf der Kreis­stra­ße 597 zwi­schen den Hei­den­ro­der Orts­tei­len Egen­roth und Gre­ben­roth kam es am Sams­tag­mit­tag zu einem schwe­ren Ver­kehrs­un­fall. Ein Cabrio­let mit fünf Insas­sen kam von der Fahr­bahn ab und prall­te in einer Links­kur­ve gegen einen Baum. Zwei Per­so­nen wur­den hier­bei im Fahr­zeug ein­ge­klemmt und muss­ten durch die Feu­er­wehr mit einem mas­si­ven Kräf­te- und Mate­ri­al­ein­satz aus dem Fahr­zeug befreit wer­den.
Lei­der star­ben zwei Per­so­nen noch an der Unfall­stel­le, drei wei­te­re Insas­sen des Fahr­zeugs wur­den schwer ver­letzt und muss­ten von Ret­tungs­hub­schrau­bern und einem Ret­tungs­wa­gen in Kran­ken­häu­ser trans­por­tiert werden. 

Neben den Feu­er­weh­ren aus Gre­ben­roth, Lau­fen­sel­den, Bad Schwal­bach, Zorn und Kemel kamen ins­ge­samt sechs Ret­tungs­wa­gen, drei Not­ärz­te, zwei Ret­tungs­hub­schrau­ber und ein Poli­zei­hub­schrau­ber zum Ein­satz.
Die Ein­satz­kräf­te konn­ten vor Ort eine Not­fall­seel­sor­ge in Anspruch nehmen. 

Bil­der: Wiesbaden112


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

23 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr
(Brand­ein­sät­ze: 5 — Hil­fe­leis­tung: 12 — Gefahr­gut: 0 — Fehlalarm(e): 6)

282 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016