Unwettereinsatz Wintersturm “Egon”

Datum: 13.01.2017 
Alarm­zeit: 13:40 Uhr 
Alar­mie­rungs­art: H5B-Sturm­scha­den/­Baum 
Dau­er: 41 Minu­ten 
Art: Hil­fe­leis­tung 
Ein­satz­ort: L3455 Kemel -> Hup­pert 
Ein­satz­lei­ter: Ralf Struth 
Mann­schafts­stär­ke: 17 
Fahr­zeu­ge: HEI‑8–19‑2, HEI‑8–44, HEI‑8–47 
Ein­hei­ten: FF Heidenrod-Kemel 


Einsatzbericht:

Eine Fich­te fiel halb­sei­tig auf die Land­stra­ße Kemel-Lau­fen­sel­den. Der dane­ben ste­hen­de Baum droh­te auch umzu­stür­zen. Daher ent­schlos­sen wir uns, gleich bei­de Bäu­me zu beseitigen.

6 Ein­satz­kräf­te blie­ben mit dem HEI‑8–47 wäh­rend des Ein­sat­zes in Bereitschaft.


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

48 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr
(Brand­ein­sät­ze: 13 — Hil­fe­leis­tung: 26 — Gefahr­gut: 3 — Fehlalarm(e): 6)

257 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016