Nicht angemeldetes Unratfeuer

Datum: 11.01.2016 um 14:21
Alar­mie­rungs­art: F6-Brand­ver­dacht Haus Rauch/Feuer
Dau­er: 43 Minu­ten
Ein­satz­art: Brand­ein­satz
Ein­satz­ort: L 3033 Wis­per Abfahrt Lan­gen­sei­fen
Ein­hei­ten und Fahr­zeu­ge:

  • FF Hei­den­rod-Kemel
  • FF SWA
  • FF SWA-Fisch­bach
  • FF SWA-Lan­gen­sei­fen
  • FF SWA-Ram­schied
  • HEI‑8–19‑1, HEI‑8–44

Einsatzbericht:

Ein Auto­fah­rer war auf eine star­ke Rauch­ent­wick­lung in der Nähe einer leer ste­hen­den Gast­stät­te auf­merk­sam gewor­den und mel­de­te den Ver­dacht auf einen Gebäu­de­brand an der L 3033 Wis­per­stra­ße, Abfahrt Langenseifen.

Die Leit­stel­le alar­mier­te dar­auf­hin die Weh­ren Lan­gen­sei­fen, Ram­schied, Fisch­bach sowie Kemel, die zusam­men mit einem kom­plet­ten Lösch­zug der Feu­er­wehr Bad Schwal­bach ausrückte.

Die Kame­ra­den aus Lan­gen­sei­fen erkun­de­ten die Lage und tra­fen eine Per­son an, die hin­ter einem Haus absicht­lich Unrat in einer Müll­ton­ne ver­brann­ten. Das bei den Behör­den zuvor nicht ange­mel­de­te Feu­er wur­de durch die Feu­er­wehr Lan­gen­sei­fen mit einem Schnell­an­griff gelöscht. Der Mann muss nun damit rech­nen, dass ihm der Ein­satz der Feu­er­wehr in Rech­nung gestellt wird.

Bil­der: Feu­er­wehr Lan­gen­sei­fen / Feu­er­wehr Kemel


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

36 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr
(Brand­ein­sät­ze: 8 — Hil­fe­leis­tung: 21 — Gefahr­gut: 0 — Fehlalarm(e): 7)

295 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016