Verdacht auf Brand an einem Windrad

Datum: 08.01.2016 
Alarm­zeit: 09:48 Uhr 
Alar­mie­rungs­art: F2-Feu­er klein Außer­ort 
Dau­er: 22 Minu­ten 
Art: Fehl­alarm (Fehl­alarm) 
Ein­satz­ort: Kemel, Am Wind­park 
Ein­satz­lei­ter: Tobi­as Koch­mann 
Fahr­zeu­ge: HEI‑8–19‑1, HEI‑8–44 
Ein­hei­ten: FF Hei­den­rod-Kemel 


Einsatzbericht:

Rauch aus der Spit­ze eines Wind­ra­des“ mel­de­te ein besorg­ter Anru­fer der Leit­stel­le in Bad Schwal­bach am Frei­tag Vor­mit­tag. Nach­dem wir alle Wind­rä­der am Keme­ler Wind­park kon­trol­liert hat­ten und zusätz­lich die ein­zel­nen Betrei­ber befragt wur­den, konn­te Ent­war­nung gege­ben wer­den. Es war kei­ne Rauch­ent­wick­lung fest­stell­bar, somit war der Ein­satz nega­tiv.

Die Feu­er­weh­ren Kemel/Watzelhain waren mit ins­ge­samt 10 Kräf­ten im Ein­satz.


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

47 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalen­der­jahr
(Brand­ein­sät­ze: 12 — Hil­fe­leis­tung: 26 — Gefahr­gut: 3 — Fehlalarm(e): 6)

256 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016