Brandmelderalarm in Flüchtlingsunterkunft

Datum: 23.02.2017 
Alarm­zeit: 17:57 Uhr 
Alar­mie­rungs­art: F25-BMA-Ein­lauf 
Dau­er: 23 Minu­ten 
Art: Fehl­alarm (Fehl­alarm) 
Ein­satz­ort: Kemel, Bäder­stra­ße, ehem. Tau­nus­ka­ser­ne 
Ein­satz­lei­ter: Sascha Schnei­der 
Mann­schafts­stär­ke: 14 
Fahr­zeu­ge: HEI‑8–19‑2, HEI‑8–44 
Ein­hei­ten: FF Hei­den­rod-Gre­ben­roth, FF Hei­den­rod-Hup­pert, FF Hei­den­rod-Kemel, FF Hei­den­rod-Lau­fen­sel­den, FF Hei­den­rod-Map­pershain, FF Hei­den­rod-Sprin­gen, FF SWA 


Einsatzbericht:

Die Brand­mel­der­an­la­ge der Flücht­lings­un­ter­kunft in der ehe­ma­li­gen Tau­nus­ka­ser­ne in Kemel hat­te ohne ersicht­li­chen Grund aus­ge­löst. Nach der Erkun­dung wur­de die Anla­ge zurück­ge­stellt und wir konn­ten wie­der ins Gerä­te­haus einrücken.


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

48 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr
(Brand­ein­sät­ze: 13 — Hil­fe­leis­tung: 26 — Gefahr­gut: 3 — Fehlalarm(e): 6)

257 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016