Tragehilfe für den Rettungsdienst

Datum: 14.11.2016 
Alarm­zeit: 17:29 Uhr 
Alar­mie­rungs­art: H10-Unter­stüt­zung RD 
Dau­er: 46 Minu­ten 
Art: Hil­fe­leis­tung 
Ein­satz­ort: Lang­schied, Huns­rück­stra­ße 
Ein­satz­lei­ter: Tobi­as Koch­mann 
Fahr­zeu­ge: HEI‑8–19‑2, HEI‑8–44, HEI‑8–47 


Einsatzbericht:

Eine mit Zwil­lin­gen schwan­ge­re Pati­en­tin aus Lang­schied muss­te auf­grund eines gynä­ko­lo­gi­schen Not­falls drin­gend in eine Wies­ba­de­ner Kli­nik trans­por­tiert wer­den. Der Ret­tungs­dienst for­der­te die Feu­er­wehr zur Unter­stüt­zung an, damit die Pati­en­tin scho­nend über das Trep­pen­haus zum war­ten­den Ret­tungs­wa­gen trans­por­tiert wer­den konnte.


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

48 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr
(Brand­ein­sät­ze: 13 — Hil­fe­leis­tung: 26 — Gefahr­gut: 3 — Fehlalarm(e): 6)

257 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016