Küchenbrand

Datum: 15.01.2020 
Alarm­zeit: 16:27 Uhr 
Alar­mie­rungs­art: F2-Gebäu­de­brand 
Dau­er: 48 Minu­ten 
Art: Fehl­alarm 
Ein­satz­ort: Egen­roth, Am Forst­haus 
Fahr­zeu­ge: HEI‑8–40, HEI‑8–43 
Ein­hei­ten: FF Hei­den­rod-Gre­ben­roth, FF Hei­den­rod-Kemel, FF Hei­den­rod-Lau­fen­sel­den, FF SWA, FF Hei­den­rod-Zorn 


Einsatzbericht:

Zu einem gemel­de­ten Küchen­brand in Egen­roth wur­den wir zusam­men mit den Feu­er­weh­ren aus Gre­ben­roth, Lau­fen­sel­den, Zorn und Bad Schwal­bach alar­miert.

Durch den zuerst ein­ge­trof­fe­nen Ret­tungs­dienst konn­te ange­brann­tes Koch­gut in einem Topf ins Freie ver­bracht wer­den. Somit war kein Ein­grei­fen der Feu­er­wehr not­wen­dig.

Wir waren mit drei Fahr­zeu­gen und 12 Ein­satz­kräf­ten im Ein­satz.


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

47 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalen­der­jahr
(Brand­ein­sät­ze: 12 — Hil­fe­leis­tung: 26 — Gefahr­gut: 3 — Fehlalarm(e): 6)

256 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016