Brandmeldereinlauf in Flüchtlingsunterkunft

Datum: 09.05.2016 
Alarm­zeit: 18:29 Uhr 
Alar­mie­rungs­art: F25-BMA-Ein­lauf 
Dau­er: 26 Minu­ten 
Art: Fehl­alarm (Fehl­alarm) 
Ein­satz­ort: Kemel, Bäder­stra­ße, ehem. Tau­nus­ka­ser­ne 
Ein­satz­lei­ter: Ralf Struth 
Fahr­zeu­ge: HEI‑8–19‑2, HEI‑8–44, HEI‑8–47 
Ein­hei­ten: FF Hei­den­rod-Kemel, FF Hei­den­rod-Lau­fen­sel­den 


Einsatzbericht:

Die Brand­mel­de­an­la­ge in der Asyl­be­wer­ber­un­ter­kunft in Kemel lös­te am Mon­tag­abend erneut aus, nach­dem ein Koch­ver­such unter gro­ßer Qualm­ent­wick­lung miss­lun­gen war. Vor Ort war das Koch­gut schon besei­tigt und die Küche durch­ge­lüf­tet. Somit war für uns und die FF Lau­fen­sel­den der Ein­atz nega­tiv.


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

47 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalen­der­jahr
(Brand­ein­sät­ze: 12 — Hil­fe­leis­tung: 26 — Gefahr­gut: 3 — Fehlalarm(e): 6)

256 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016