Brandmelderalarm in Flüchtlingsunterkunft

Datum: 14.04.2018 um 12:35
Alar­mie­rungs­art: F25-BMA-Ein­lauf
Dau­er: 32 Minu­ten
Ein­satz­art: Brand­ein­satz
Ein­satz­ort: Kemel, Bäder­stra­ße, ehem. Tau­nus­ka­ser­ne
Ein­satz­lei­ter: Sascha Schnei­der
Ein­hei­ten und Fahr­zeu­ge:

  • FF Hei­den­rod-Kemel
  • FF Hei­den­rod-Lau­fen­sel­den
  • FF Hei­den­rod-Sprin­gen
  • FF SWA
  • HEI‑8–43, HEI‑8–44

Einsatzbericht:

Ange­brann­tes Koch­gut in der Flücht­lings­un­ter­kunft in Kemel alar­mier­te die Feu­er­wehr am Sams­tag Mittag.

Das 2. Ober­ge­schoss war ver­raucht, so dass das Gebäu­de eva­ku­iert wer­den muss­te. Zur Kon­trol­le setz­ten wir die Wär­me­bild­ka­me­ra ein und belüf­te­ten das Gebäu­de mit dem Überdrucklüfter.


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

12 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr
(Brand­ein­sät­ze: 3 — Hil­fe­leis­tung: 7 — Gefahr­gut: 0 — Fehlalarm(e): 2)

271 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016