Ölspur

Datum: 17.03.2018 um 09:39
Alar­mie­rungs­art: H1-Ölspur
Dau­er: 1 Stun­de 38 Minu­ten
Ein­satz­art: Hil­fe­leis­tung
Ein­satz­ort: Kemel, Bäder­stra­ße
Ein­satz­lei­ter: Ralf Struth
Ein­hei­ten und Fahr­zeu­ge:

  • FF Hei­den­rod-Kemel
  • FF Hei­den­rod-Zorn
  • HEI‑8–44

Einsatzbericht:

Heu­te Mor­gen wur­den wir über die Leit­stel­le durch die Poli­zei zur einer Ölspur in Kemel ange­for­dert. Die Ölspur erstreck­te sich von der Grund­schu­le Kemel bis fast nach Heim­bach. Der Bereich der B260 in Rich­tung Heim­bach wur­de von der Stra­ßen­meis­te­rei abgearbeitet.

Mit tat­kräf­ti­ger Unter­stüt­zung des Gerä­te­wa­gen-Nach­schub aus Zorn streu­ten wir die Ölspur inner­halb von Kemel ab und sicher­ten den Bereich mit Warnschildern.


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

21 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr
(Brand­ein­sät­ze: 4 — Hil­fe­leis­tung: 11 — Gefahr­gut: 0 — Fehlalarm(e): 6)

280 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016