Einsatzart: Brandeinsatz

Zu einem gemel­de­ten Zim­mer­brand in Wat­zel­hain wur­den wir gemein­sam mit der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Lau­fen­sel­den und der Dreh­lei­ter der Feu­er­wehr Bad Schwal­bach alarmiert. Vor Ort wur­de eine leich­te Ver­rau­chung in einem Wohn­haus durch eine abge­brann­te Ker­ze vor­ge­fun­den. Rauch­mel­der in der Woh­nung…

In Bad Schwal­bach-Lind­schied kam es am Sams­tag­abend gegen 20:45 Uhr in einem frei­ste­hen­den Ein-/Zwei­fa­mi­li­en­haus außer­halb der Ort­schaft zu einem Brand. Kurz nach dem Ein­tref­fen der Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren Bad Schwal­bach kam es zu einer Brand­aus­brei­tung auf das gesam­te Dach­ge­schoss und das ers­te…

Zur Unter­stüt­zung der Feu­er­wehr Bad Schwal­bach zu einem gemel­de­ten Zim­mer­brand in einem Hei­zungs­kel­ler eines Wohn­hau­ses rück­ten wir mit sechs Ein­satz­kräf­ten aus. Vor Ort konn­ten wir nach kur­zer Zeit im Bereit­stel­lungs­raum den Ein­satz beenden. Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht) 17 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr (Brand­ein­sät­ze:…

Ange­brann­te Spei­sen führ­ten zum bestim­mungs­ge­mä­ßen Aus­lö­sen der Brand­mel­de­an­la­ge in der Asyl­be­wer­ber­un­ter­kunft in Kemel.Durch die Feu­er­wehr wur­den die Räum­lich­kei­ten kon­trol­liert, ein Ein­grei­fen war nicht erforderlich. Wir waren mit 9 Kräf­ten im Einsatz. Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht) 17 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr (Brand­ein­sät­ze: 3…

Ein bren­nen­der Trak­tor im Bereich B260/S­hell-Tank­stel­le Kemel mach­te den Ein­satz der Feu­er­weh­ren Kemel, Lau­fen­sel­den und Bad Schwal­bach erforderlich.  Das beim Ein­tref­fen in Voll­brand ste­hen­de Arbeits­ge­rät wur­de durch zwei Trupps unter Atem­schutz zügig gelöscht und eine Aus­brei­tung auf umlie­gen­de Vege­ta­ti­on verhindert.…

Grün­schnitt im Gar­ten eines Wohn­hau­ses im Keme­ler Hai­de­ring hat­te am frü­hen Mor­gen Feu­er gefan­gen. Der Haus­be­sit­zer hat­te bei Ein­tref­fen der Feu­er­wehr bereits mit einem Feu­er­lö­scher ers­te Lösch­maß­nah­men durchgeführt.  Wir setz­ten zur Brand­be­kämp­fung ein C‑Rohr ein und kon­trol­lier­ten das Brand­gut anschlie­ßend…

Kurz nach Mit­ter­nacht wur­den zahl­rei­che Einsatzkräfte zu einem aus­ge­dehn­ten Feu­er in einer Müllsortierhalle nach Kemel alar­miert.Zunächst wur­de mit zahl­rei­chen Strahl­roh­ren, einem Wen­de­rohr der Dreh­lei­ter und einem Moni­tor das Übergreifen des Feu­ers auf Betrie­be in der Nach­bar­schaft erfolg­reich verhindert. Nach­dem das…

Eine bren­nen­de Gar­ten­hüt­te in Map­pershain mach­te den Ein­satz der Feu­er­wehr erfor­der­lich.  Beim Ein­tref­fen der ers­ten Kräf­te war das Feu­er bereits durch den Eigen­tü­mer mit einem Gar­ten­schlauch zu Tei­len gelöscht. Ein Trupp unter Atem­schutz nahm umfang­rei­che Nach­lösch­ar­bei­ten mit einem Strahl­rohr vor.  Anschlie­ßend…

Ein Feu­er in einem Wohn­ge­bäu­de mit Men­schen­le­ben in Gefahr mach­te in Bad Schwal­bach den Ein­satz zahl­rei­cher Kräf­te erforderlich. Durch einen Kamin­brand wur­den Tei­le des Gebäu­des ver­raucht. Die Frei­wil­li­ge Feu­er­weh­ren Bad Schwal­bach führ­ten die Men­schen­ret­tung und eine Brand­be­kämp­fung durch Keh­ren des…

Eine mit Büschen und Hecken bewach­se­ne Flä­che am Grill­platz Wat­zel­hain stand auf einer Flä­che von ca. 100 m² in Flam­men. Feu­er­wehr­kräf­te lösch­ten das Feu­er mit einem C‑Rohr. Die Brand­flä­che wur­de anschlie­ßend mit der Wär­me­bild­ka­me­ra auf Glut­nes­ter kontrolliert. Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht) 17…