Brand im Wohngebäude mit Menschenleben in Gefahr

Datum: 24.04.2020 
Alarm­zeit: 14:38 Uhr 
Alar­mie­rungs­art: F2Y-Brand Wohn­ge­bäu­de mit Men­schen­le­ben in Gefahr 
Dau­er: 4 Stun­den 15 Minu­ten 
Art: Brand­ein­satz 
Ein­satz­ort: Bad Schwal­bach, Koblen­zer Stra­ße 
Ein­satz­lei­ter: FF SWA 
Fahr­zeu­ge: HEI‑8–40, HEI‑8–43 
Ein­hei­ten: FF SWA 


Einsatzbericht:

Ein Feu­er in einem Wohn­ge­bäu­de mit Men­schen­le­ben in Gefahr mach­te in Bad Schwal­bach den Ein­satz zahl­rei­cher Kräf­te erfor­der­lich.

Durch einen Kamin­brand wur­den Tei­le des Gebäu­des ver­raucht. Die Frei­wil­li­ge Feu­er­weh­ren Bad Schwal­bach führ­ten die Men­schen­ret­tung und eine Brand­be­kämp­fung durch Keh­ren des Kamins durch.

Wir waren mit dem StLF 20/25 und acht Kräf­ten in Bereit­stel­lung an der Ein­satz­stel­le und mit dem LF 10/6 mit sie­ben Kräf­ten im Gerä­te­haus eben­falls in Bereit­schaft.

Bil­der @Feuerwehr Bad Schwal­bach


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

34 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalen­der­jahr
(Brand­ein­sät­ze: 8 — Hil­fe­leis­tung: 21 — Gefahr­gut: 2 — Fehlalarm(e): 3)

243 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016