Pkw-Brand

Datum: 27.07.2018 
Alarm­zeit: 13:52 Uhr 
Alar­mie­rungs­art: F3-Feu­er klein Inner­ort 
Dau­er: 45 Minu­ten 
Art: Brand­ein­satz 
Ein­satz­ort: Kemel, Zur Lehm­kaut 
Ein­satz­lei­ter: Tobi­as Koch­mann 
Fahr­zeu­ge: HEI‑8–43 
Ein­hei­ten: FF Hei­den­rod-Kemel 


Einsatzbericht:

Die Fah­re­rin eines Klein­wa­gens bemerk­te, dass ihr Fahr­zeug aus nicht näher geklär­ten Grün­den plötz­lich im Heck zu bren­nen anfing. Sie fuhr noch in Kemel in eine Sei­ten­stra­ße. Zum Glück konn­ten Anwoh­ner ein Über­grei­fen der Flam­men auf das gesam­te Fahr­zeug ver­hin­dern, indem sie das Feu­er bis zu unse­rem Ein­tref­fen mit Feu­er­lö­schern bekämpf­ten.

Wir führ­ten mit einem C‑Rohr noch Nach­lösch­ar­bei­ten durch und klemm­ten die Bat­te­rie ab. Die Ein­satz­stel­le wur­de dann der Poli­zei über­ge­ben.


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

47 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalen­der­jahr
(Brand­ein­sät­ze: 12 — Hil­fe­leis­tung: 26 — Gefahr­gut: 3 — Fehlalarm(e): 6)

256 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016