Brennender Grünschnitt

Datum: 23.02.2022 um 22:27
Alar­mie­rungs­art: F1 A — Feu­er klein Inner­ort
Dau­er: 1 Stun­de 29 Minu­ten
Ein­satz­art: Brand­ein­satz
Ein­satz­ort: Kemel, An der Römer­hal­le
Ein­hei­ten und Fahr­zeu­ge:

  • FF Hei­den­rod-Kemel

Einsatzbericht:

Hei­ße Asche führ­te zu einem klei­ne­ren Brand in der Grün­schnittsam­mel­stel­le in Kemel.

Das Feu­er konn­te schnell gelöscht werden.

Die Feu­er­wehr rat: Ent­sor­gen Sie Asche immer voll­stän­dig erkal­tet, am Bes­ten in einem nicht brenn­ba­ren Gefäß unter Luft­ab­schluss im Frei­en gelagert.

Das Aus­küh­len kann abhän­gig vom Brenn­stoff meh­re­re Tage andau­ern. Asche gehört weder in die Bio­ton­ne noch auf auf den Grün­schnitt, son­dern nach dem Abküh­len in den Restmüll. 


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

49 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr
(Brand­ein­sät­ze: 18 — Hil­fe­leis­tung: 21 — Gefahr­gut: 2 — Fehlalarm(e): 8)

347 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016