Wespennest entfernt

Datum: 03.07.2019 
Alarm­zeit: 19:59 Uhr 
Alar­mie­rungs­art: H13-Sons­ti­ge Hil­fe­leis­tung 
Dau­er: 47 Minu­ten 
Art: Hil­fe­leis­tung 
Ein­satz­ort: Kemel, Zur hohen Heck 
Ein­satz­lei­ter: Jörg Weber 
Mann­schafts­stär­ke: 1/2 
Fahr­zeu­ge: HEI‑8–43 
Ein­hei­ten: FF Heidenrod-Kemel 


Einsatzbericht:

In Kemel wur­den wir zur Ent­fer­nung eines Wes­pen­nes­tes alarmiert.

Bei der bereits geöff­ne­ten Dach­ver­klei­dung außen am Gebäu­de kam ein Wes­pen­nest zum Vor­schein, das wir sau­ber abtrenn­ten und in einen geschlos­se­nen Behäl­ter ver­brach­ten. Anschlie­ßend wur­den die Wes­pen an geeig­ne­ter Stel­le wie­der ausgesetzt.


Ein­satz­be­rich­te (Über­sicht)

48 Ein­sät­ze im lau­fen­den Kalenderjahr
(Brand­ein­sät­ze: 13 — Hil­fe­leis­tung: 26 — Gefahr­gut: 3 — Fehlalarm(e): 6)

257 Ein­sät­ze ins­ge­samt seit 2016