Drachenkids Heidenrod erzielen 2. Platz beim Kinderfeuerwehrtag in Kemel

Kinderfeuerwehr

Der Kinderfeuerwehrtag in Kemel war für uns ein voller Erfolg, wir haben den 2. Platz erkämpft!

Am 18.06.2017 um halb zehn ging es los. Die ers­ten Kin­der tra­fen auf dem Sport­platz­ge­län­de des TuS Kemel ein. Die Hün­stet­ter reis­ten sogar mit einem Rei­se­bus an.

Gut eine Stun­de spä­ter trat die ers­te Grup­pe von 15 an den Start, um als Staf­fel einen Par­cours mit fünf Sta­tio­nen zu absol­vie­ren.
Im A‑Teil muss­ten fol­gen­de Dis­zi­pli­nen von jeweils fünf Kin­dern durch­lau­fen wer­den: Kno­ten bin­den, Klap­pen an einem Sprit­zen­haus mit Was­ser besprit­zen, einen Schlauch gera­de aus­rol­len, Dosen wer­fen und Lei­nen­beu­tel zwi­schen zwei Pilo­nen durch­wer­fen. Das Gan­ze natür­lich auf Zeit!
Im B‑Teil muss­ten die fünf Kin­der dann soviel Was­ser wie mög­lich in zwei Minu­ten durch einen Par­cours trans­por­tie­ren.
Das Sprit­zen­haus wur­de von Ulrich Bach aus Zorn mit viel Zeit und Lie­be zum Detail gebaut.

Für Essen und Trin­ken war reich­lich gesorgt und Dank Uwe Schnei­der von REWE Kemel konn­ten wir allen Teil­neh­mern unter ande­rem einen gro­ßen Tisch mit ver­schie­de­nen Obst­sor­ten zur Vit­amin-Stär­kung anbie­ten!

Bür­ger­meis­ter Vol­ker Die­fen­bach war zur Sie­ger­eh­rung lei­der ver­hin­dert, wur­de dan­kens­wer­ter­wei­se aber von unse­rem Orts­ge­richts­vor­ste­her Horst Mell wür­dig ver­tre­ten. Der 3. Platz ging an die Strin­zer Flo­ris, den 2. Platz erreich­ten die Dra­chen­kids Kemel. Der 1. Platz und damit auch der gro­ße Wan­der­po­kal ging nach Het­ten­hain. Wir beglück­wün­schen alle Gewin­ner recht herz­lich zur erreich­ten Leis­tung!

Tor­ben Emmel vom Kreis­feu­er­wehr­ver­band Unter­tau­nus war der Mei­nung: “Ein gelun­ge­ner Tag”! Nächs­tes Jahr wird der Kin­der­feu­er­wehr­tag in Het­ten­hain aus­ge­rich­tet — wir freu­en uns schon drauf!