Hohe Waldbrandgefahr in Teilen Hessens — Umweltministerium ruft Alarmstufe A aus

Wissenswertes

In wei­ten Tei­len Hes­sens hat es seit Wochen nicht gereg­net. Durch die anhal­ten­de Tro­cken­heit ist die Wald­brand­ge­fahr in ganz Hes­sen erhöht. Die für die Jah­res­zeit hohen Tem­pe­ra­tu­ren und der inten­si­ve Wind ver­schär­fen die Situa­ti­on. Ergie­bi­ge Nie­der­schlä­ge sind vor­erst nicht in Sicht. Des­halb hat das Umwelt­mi­nis­te­ri­um erst­mals in die­sem Jahr die ers­te von zwei Alarm­stu­fen, Alarm­stu­fe A, aus­ge­ru­fen.

Pres­se­infor­ma­ti­on des Hess. Umwelt­mi­nis­te­ri­ums vom 22.04.2020